Strände auf Milos


Milos hat tolle Strände. Im Gegensatz zu den meisten anderen Inseln auf den Kykladen sind viele Strände auf Milos, dank der großen Bucht und den nahen Nachbarinseln, extrem gut vor Wellen geschützt.  An vielen Stränden auf der Vulkaninsel hat man eher das Gefühl an einem See zu sein. Die meisten Strände auf der Insel sind Sandstrände. Das Wasser ist an manchen Stränden so flach, dass man 100 Meter oder mehr hinausgehen kann.

Gasse in Plaka auf Milos
An vielen Stränden auf Milos spenden Bäume Schatten

Flache Strände und keine Wellen - solche Strände sind gerade mit kleinen Kindern ideal. Das flache Wasser hat auch den Vorteil, dass es sich bei Sonnenschein schneller erwärmt. Dies ist vor allem im Mai ein Vorteil, da in Griechenland das Wasser zu dieser Zeit noch recht frisch ist.

Paliochori

Blick auf Plaka
Paliochori Strand auf Milos

Der beste und schönste Strand auf Milos heißt Paliochori und liegt im Süden der Insel. Er ist gut zu erreichen. Eine Straße führt von Adamas (etwa 9km) nach Paliochori. Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Im Sommer (ab Juni) verkehren auch Busse von Adamas nach Paliochori, in der Hochsaison sogar bis zu sieben pro Tag.

Am Strand von Paliochori gibt es zwei Besonderheiten. Zum einen gibt es in Paleochori heiße Quellen, die das Wasser an einigen Stellen deutlich erwärmen. Zum anderen ist die Taverne Scirocco (direkt am Zugang zum Paliochori-Strand) interessant. Dort wird heißer Dampf aus dem Erdinneren der Vulkaninseln Milos direkt zum Kochen verwendet. Das ganze ist zwar nicht ganz so spektakulär wie ich es in einem Restaurant im Timanfaya aus Lanzarote (Spanien) gesehen habe. Es ist jedoch meines Wissens die einzige Taverne in Griechenland, die mit Erdwärme kocht. Es gibt zwei weitere gute Restaurants und auch einige Pensionen und Zimmervermietungen in Paliochori.

Provatas

Klima auf Milos
Provatas im Süden von Milos

Provatas gilt als der zweitbeste Strand auf Milos. Er ist ebenfalls an der Südküste der Insel. Da es hier keine heißen Quellen gibt, ist Provatas nicht ganz so interessant wie Paliochori. Es fahren in der Hochsaison Busse nach Provatas - ebenfalls etwa 7-8 pro Tag. Der Vorteil von Provatas ist, dass der Strand nicht ganz so überlaufen ist wie Paliochori. Provatas bietet schönen gelbgarbenen Sand und gute Tavernen. Die Straße von Adamas nach Provatas ist asphaltiert (Entfernung circa 8 km).

Weitere Strände auf Milos

Im Südwesten der Insel gibt es einige Traumstrände, die nicht mit dem Auto oder zu Fuß zu erreichen sind. Man kann sie nur mit dem Boot erreichen. Im Sommer gibt es von Adamas einige Ausflugsboote zu diesen Stränden. Auch um Adamas gibt es nette Strände. Der lange Papikinou-Strand direkt außerhalb von Adamas hat vor allem den Nachteil, dass direkt dahinter die Hauptstraße verläuft. Dafür kann man ihn zu Fuß von Adamas erreichen. Auch hinter dem Fährhafen von Adamas gibt es einen wellengeschützen, kleinen Strand. Schön ist auch der Ortstrand von Pollonia im Nordosten von Milos.

Hotel Soula Naxos

 

Buchtipp

 

Reiseführer Kykladen

Das beste deutschsprachige Reisehandbuch über die Kykladen für Rucksackler stammt von Eberhard Fohrer aus dem Michael Müller Verlag.

Wenn Ihr rechts klickt, bekommt Ihr mehr Informationen und könnt das Buch bei Amazon bestellen.

 

 

 

 

Startseite
Hotels Griechenland
Allgemeine Infos
Fähren Griechenland
Unterkunft Griechenland
Essen in Griechenland
Trinken in Griechenland
Praktisches
Geld in Griechenland
Zeitungen Griechenland
Die Inseln
Kykladen
Santorini Griechenland
Thira Santorini Perissa Santorini Kamari Santorini Oia Santorini Akrotiri Santorini
Naxos Griechenland
Naxos Stadt Apollonas Naxos Tragea Naxos Agia Anna Naxos Ost-Naxos
Paros Griechenland
Parikia Paros Naoussa Paros Lefkes Paros Piso Livadi Paros
Antiparos
ollay.de
Ios
Chora Ios Gialos Ios
Mykonos
Delos Griechenland
Tinos Griechenland
Syros Griechenland
Galissas Syros
Kea
Kithnos
Milos Griechenland
Adamas Milos Plaka Milos Pollonia Milos Strände auf Milos
Kimolos
Andros
Folegandros
Serifos Griechenland
Sikinos Griechenland
Sifnos
Amorgos Griechenland
Katapola Amorgos Ägiali Amorgos Chora Amorgos Amorgos Orte
Kleinere Kykladen
Anafi
Dodekanes Griechenland
Rhodos Griechenland
Rhodos Stadt Altstadt Rhodos Lindos Rhodos Faliraki Rhodos Ialyssos Rhodos
Symi
Kos Griechenland
Nissiros Griechenland
Pserimos Griechenland
Patmos Griechenland
Tilos Griechenland
Leros Griechenland
Kalymnos Griechenland
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Karpathos Griechenland
Pigadia Karpathos Olymbos Karpathos Amoopi Karpathos Lefkos Karpathos Finiki Karpathos
Kassos
Kastellorizo
Ionische Inseln
Korfu Griechenland
Paxos Griechenland
Lefkas Griechenland
Kefalonia Griechenland
Ithaka Griechenland
Zakynthos Griechenland
Kythira
Sporaden Griechenland
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nordostägäis
Samos Griechenland
Chios Griechenland
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos Griechenland
Samothraki
Thassos Griechenland
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Ägina Griechenland
Kreta
Athen Griechenland
Reisen nach Athen
Athen Metro
Sehenswürdigkeiten Athen
Piräus
 
Kanarische Inseln
Irland Reiseführer
München Reiseführer
Mallorca Reiseführer