Amoopi auf Karpathos und Windsurfen in Afiartis

Amoopi und Afiartis (Karpathos)




Unser Tipp:

Ferienwohnungen in Griechenland mieten - JETZT sehr preiswert!








Amoopi (auch häufig Amoöpi geschrieben) ist ein kleiner Urlaubsort auf Karpathos. Es ist kein traditionelles Dorf. Der Ort ist erst mit dem beginnenden Tourismus auf Karpathos vor einigen Jahren entstanden. Im Winter wohnt in der Bucht um Amoopi kaum jemand. Amoopi hat kein echtes Zentrum, überall in der Bucht wurden und werden Hotels, Tavernen, Cafés und Läden gebaut. Es ist inzwischen eines der größten Urlaubsorte auf Karpathos, im Vergleich zu vielen anderen Urlaubsorten in Griechenland geht es aber noch ruhig und beschaulich zu.

Es gibt in Amoopi mehrere kleine Strände. Der Ort liegt zwischen den Hauptstadt Pigadia und dem Flughafen (je etwa 10-15 Straßenkilometer entfernt). Amoopi hat die besten Busverbindungen auf Karpathos: Siehe Busfahrplan Karpathos. Eine steile, einige Kilometer lange Straße führt von der Verbindungsstraße Pigadia - Flughafen hinunter nach Amoopi.

Die vielen kleinen Hotels in Amoopi sind fast alle in Familienbesitz. Sehr gute Kritiken erhält z.B. das Hotel Votsalakia, welches auch pauschal gebucht werden kann. In Amoopi bläst auch im Sommer immer etwas Wind, was die ganz große Hitze im Juli und August etwas erträglicher macht. Amoöpi ist bekannt für seine gute Fernsicht und auch für sein sehr klares Wasser. Schnorchel und Tauchen sind unter den Urlaubern in und um Amoopi sehr beliebt.


Unsere Empfehlung:   Der beste Reiseführer über die Insel Karpathos

Afiartis

Afiartis, im Süden von Karpathos, wenige Kilometer vom Flughafen entfernt, gilt als eines der besten Surfgebiete in ganz Europa. Nachdem es in den 80er Jahren von den Wind-Surfer entdeckt wurde, entstanden in der kargen und windigen Bucht schnell die ersten Pensionen. Tavernen, Läden und weitere Hotels folgten schnell. In Afiartis weht fast immer ein starker Wind (Meltemi), häufig mit 5-8 Beaufort. Unter Kitesufern hat Afiartis einen Kultstatus. Jedes Jahr finden hier internationale Wettbewerbe im Kite-Surfen statt. Viele Hotels können in Afiartis auch pauschal gebucht werden.

Buchtipp

 

Reiseführer Karpathos

Das beste Reisehandbuch über Karpathos für Rucksackurlauber stammt von den Autoren Antje und Gunther Schwab aus dem Michael Müller Verlag. In dem Buch werden neben den Ortschaften und Stränden auch viele schöne Wanderungen auf der kontrastreichen Insel vorgestellt.

Wenn Ihr rechts klickt, bekommt Ihr mehr Informationen und könnt das Buch bei Amazon bestellen.

 

Startseite
Allgemeine Infos
Busse Griechenland
Unterkunft Griechenland
Essen Griehenland
Trinken Griechenland
Praktisches Griechenland
Geldautomaten Griechenland
Preise Griechenland
Internet Griechenland
Schlangen Griechenland
Günstige Hotels
Die Inseln
Inseln Kykladen
Insel Santorini
Thira Perissa Kamari Oia Akrotiri
Insel Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Insel Paros
Parikia Naoussa Lefkes Piso Livadi
Insel Antiparos
Insel Ios
Chora Gialos
Insel Mykonos
Insel Delos
Insel Tinos
Insel Syros
Galissas
Kea
Kithnos
Andros
Milos Griechenland
Adamas Plaka Pollonia Milos Strände
Kimolos
Insel Folegandros
Serifos
Sikinos
Sifnos
Amorgos Griechenland
Katapola Ägiali Chora Andere Orte
Donoussa
Insel Anafi
Dodekanes
Rhodos
Rhodos-Stadt Rhodos-Altstadt Lindos Faliraki Ialyssos
Symi
Kos Griechenland
Nissiros
Pserimos
Patmos
Insel Tilos
Insel Leros
Insel Kalymnos
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Insel Karpathos
Pigadia Olymbos Amoopi Lefkos Finiki
Kassos
Insel Kastellorizo
Ionische Inseln
Insel Korfu
Insel Paxos
Insel Lefkas
Insel Kefalonia
Insel Ithaka
Zakynthos
Kythira
Inseln Sporaden
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nord-Äägäis
Insel Samos
Insel Chios
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos Griechenland
Samothraki Griechenland
Thassos Griechenland
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Insel Ägina
Kreta Griechenland
Athen
Athen Anreise
Athen U-Bahn
Athen Sehenswürdigkeiten
Athen Hafen
Stadt Land Fluss Lösungen: Hier klicken