Plaka, Tripiti und Klima (Milos)


Etwas 6 km vom Hafen Adamas entfernt auf einem Berg befindet sich Plaka. Es ist zwar der offizielle Hauptort von Milos, aber seit einiger Zeit nicht mehr der größte Ort. Durch den Tourismus hat der Badeort Adamas nun mehr Einwohner. Plaka ist ein typischer Kykladen-Ort mit weißen Häusern, engen Gassen und blauen Fensterrahmen und Türen.

Gasse in Plaka auf Milos
In den Gassen von Plaka

Mehrere schöne Kirchen befinden sich in Plaka. Am auffallendsten und größten ist die Kirche oben auf dem Kastro von Plaka. Ein Fußweg führt in etwa 10 min vom Zentrum von Plaka hinauf. Von oben hat man einen tollen Ausblick auf den Ort Plaka und das Meer (siehe Bild unten). In Plaka gibt es einige Unterkünfte sowie traditionelle und moderne Cafés und Tavernen. Im Sommer gehen täglich hunderte Touristen durch die engen Gassen, in den sich fast jeder verläuft.

Blick auf Plaka
Plaka auf Milos


Unser Milos-Tipp: Sehr gute Wanderkarte (auch zum Radfahren) von der Insel Milos für unter 8 Euro:  Mehr Infos


Unbedingt sollte man sich in Plaka das interessante Archäologische Museum von Milos anschauen. Öffnungszeiten tägl. außer Montag von 8 - 15:30, Eintrittspreis 3€.

Ganz in der Nähe von Plaka ist das Dorf Tripiti. Hier steht die größte und vielleicht schönste Kirche auf Milos. Bekannt sind die archäologischen Fundstätten einige hundert Meter außerhalb von Tripiti. Nebeneinander befinden sich hier die bekannten Katakomben (derzeit 2009 leider geschlossen), ein römisches Theater, ein römisches Bad und die durch ein Schild gekennzeichnete Fundstelle der bekannten Figur Venus von Milo.

Venus von Milo

Weltbekannt wurde Milos durch einen zufälligen archäologischen Fund - die Venus von Milo. Das wohl bekannteste antike griechische Kunstwerk aus dem 1. Jhd. v. Chr. wurde 1820 auf Milos in der Nähe der Gemeinde Tripiti von einem Bauern entdeckt und steht nun in Paris im Louvre. Die Arme der Aphroditenstatue wurden leider nie gefunden. Auf Milos erinnert nur in kleines mehrsprachiges Hinweisschild bei der Fundstelle der Skulptur - eine Nachbildung gibt es natürlich in Archäologischen Museum von Milos in Plaka.  

 

Unterhalb von Tripiti liegt der winzige Hafenort und Fischerort Klima, der wohl romantischste Ort auf Milos. Es gibt einige Tavernen und Unterkünfte in Klima (nur im Sommer geöffnet) sowie einen Strand.

Klima auf Milos
Der Fischerort Klima auf Milos

 

Buchtipp

 

Reiseführer Kykladen

Das beste deutschsprachige Reisehandbuch über die Kykladen für Rucksackler stammt von Eberhard Fohrer aus dem Michael Müller Verlag.

Wenn Ihr rechts klickt, bekommt Ihr mehr Informationen und könnt das Buch bei Amazon bestellen.

 

 

 

 

Startseite
Inserate Griechenland
Allgemeine Infos
Verkehrsmittel
Unterkunft
Essen
Trinken
Praktisches
Geld
Medien
Die Inseln
Kykladen
Santorini
Thira Perissa Kamari Oia Akrotiri
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Paros
Parikia Naoussa Lefkes Piso Livadi
Antiparos
ollay.de
Ios
Chora Gialos
Mykonos
Delos
Tinos
Syros
Galissas
Kea
Kithnos
Andros
Milos
Adamas Plaka Pollonia Milos Strände
Kimolos
Folegandros
Serifos
Sikinos
Sifnos
Amorgos
Katapola Ägiali Chora Andere Orte
Kleine Kykladen
Anafi
Dodekanes
Rhodos
Rhodos-Stadt Rhodos-Altstadt Lindos Faliraki Ialyssos
Symi
Kos
Nissiros
Pserimos
Patmos
Tilos
Leros
Kalymnos
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Karpathos
Pigadia Olymbos Amoopi Lefkos Finiki
Kassos
Kastellorizo
Ionische Inseln
Korfu
Paxos
Lefkas
Kefalonia
Ithaka
Zakynthos
Kythira
Sporaden
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nordostägäis
Samos
Chios
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos
Samothraki
Thassos
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Ägina
Kreta
Athen
Athen Anreise
Athen Verkehrsmittel
Athen Sehenswürdigkeiten
Piräus Hafen
Kanaren
Osteuropa
Irland
Irland Rundreise
München
Mallorca
Bulgarische Rezepte
Impressum