Oia (Ia) auf Santorini: Informationen über den Ort

Oia (Ia) auf Santorini        


Oia ist der wohl schönste Ort auf Santorini, viele sagen sogar der schönste Ort von Griechenland. Oia, vielfach auch Ia geschrieben, ist Kykladen-Romantik pur. Schneeweiße Häuser mit blauen Türen und Fensterläden, enge Gassen, dazwischen kleine Kirchen. Es gibt wohl kein Klischee über die Kykladen, was für Oia nicht gilt. Dazu kommt ein grandioser Ausblick über das Meer mit seinen Schiffen und Inseln. Freunde der Photographie kommen in Oia auf Santorini voll auf ihre Kosten. Bekannt ist die Ortschaft für seinen Sonnenuntergang. Täglich im Sommer kommen hunderte Touristen aus ganz Santorini am Abend nach Oia um den Sonnenuntergang zu erleben.


Unser Tipp: Grossartige Wanderkarte von Santorini für unter 10 Euro Mehr Infos hier


Die Preise in Oia sind recht hoch, kein Wunder der Ort ist wirklich etwas besonderes. Mehrere vermögende Europäer und Amerikaner (darunter Künstler) haben sich in Oia niedergelassen. Einige davon verkaufen ihre Kunstwerke direkt in Oia an vorbeikommende Touristen, was Oia einen besonderen Flair verleiht. Der wohl beste Buchladen in den Kykladen für deutsche und englische Bücher ist "Atlantis Books" mitten in Oia.

Insgesamt ist Oia ein absolutes "Muss" für jeden Santorini-Urlauber.

Übernachten in Oia (Ia) / Santorini

Die Hotels und Pensionen sind wie die Restaurants in Oia etwas teurer als in der Strandorten Santorinis wie Perissa oder Kamari. Wer ein Zimmer mit Blick auf das Meer und den Vulkankrater will, muss tief in die Tasche greifen. Kein Wunder, gilt doch dieser Ausblick als einer der schönsten Europas. Mache Zimmer und Apartments in Oia kosten über 500 Euro pro Nacht, manche sogar über 1000 Euro. Etwa außerhalb von Oia wird es deutlich billiger. Deutlich unter 100 Euro zahlt man in folgenden empfehlenswerten Hotels und Apartments: Mouses Studios hat Zimmer mit guter Aussicht, wenn auch nicht in erster Reihe. Einen guten Kilometer außerhalb von Oia ist Abyssanto Villa. Gute Zimmer mit Blick über das Meer mit Frühstück kosten etwa im Juni 2011 nur 60 Euro für 2 Personen. Sehr gute Kritiken erhält immer wieder Maria's Place, eine Viertelstunde zu Fuß vom Zentrum von Oia entfernt.  Bei Klick auf die Hotelnamen oben erhält man mehr Infos und kann die Hotels buchen.

Busse

Oia erreicht man mit dem Bus nur von Thira, der Hauptstadt von Santorini. Will man zu einen anderen Ort auf der Insel, muss man in Thira umsteigen. Der Busse fahren häufig, eine Fahrkarte kostet 2011 1,60 Euro.

Busfahrplan Thira - Oia Sommer 2011 (Angaben ohne Gewähr)

Von Thira

Von Oia (Ia)

6:50  8:30  9:30  10:30  11:30  12:40  14:00 15:15  16:15  17:15  17:45  18:15  19:00 19:30  20:30 7:30  8:50  9:50  10:50  11:50  13:00  14:30  15:35  16:35  17:35  18:05  18:35  20:00  20:30  21:00
Die Busse brauchen etwa 20 Minuten für eine einfache Strecke. Die Busse halten an einem zentralen Platz von dem man in 2 Minuten zu Fuß in der Altstadt von Oia ist (gute öffentliche Toilette an der Bushaltestelle vorhanden). Alle Angaben, wie alle Angaben auf dieser Website, ohne Gewähr.

Buchtipp

 

Reiseführer Santorini

Das beste deutschsprachige Reisehandbuch über Santorini für Rucksackurlauber stammt aus dem Michael Müller Verlag.

Wenn Ihr rechts klickt, bekommt Ihr mehr Informationen und könnt das Buch bei Amazon bestellen.

Von Oia hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Nachbarinseln von Santorini:

 

Hotels auf Santorini
Startseite
Allgemeine Infos
Verkehrsmittel
Unterkunft
Essen
Trinken
Praktisches
Geld
Medien
Die Inseln
Kykladen
Santorini
Thira Perissa Kamari Oia Akrotiri
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea
Paros
Parikia Naoussa Lefkes Piso Livadi
Antiparos
ollay.de
Ios
Chora Gialos
Mykonos
Delos
Tinos
Syros
Galissas
Kea
Kithnos
Andros
Milos
Adamas Plaka
Folegandros
Serifos
Sikinos
Sifnos
Amorgos
Kleine Kykladen
Anafi
Dodekanes
Rhodos
Rhodos-Stadt Rhodos-Altstadt Lindos Faliraki Ialyssos
Symi
Kos
Nissiros
Pserimos
Patmos
Tilos
Leros
Kalymnos
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Karpathos
Pigadia Olymbos Amoopi Lefkos Finiki
Kassos
Kastellorizo
Ionische Inseln
Korfu
Paxos
Lefkas
Kefalonia
Ithaka
Zakynthos
Kythira
Sporaden
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nordostägäis
Samos
Chios
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos
Samothraki
Thassos
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Ägina
Kreta
Athen
Athen Anreise
Athen Verkehrsmittel
Athen Sehenswürdigkeiten
Piräus Hafen
Kanaren
Mallorca