Lesbos


Lesbos, nur wenige Kilometer vor der türkischen Küste in der Ostägäis gelegen,  ist mit 1630 Quadratkilometer die drittgrößte Insel von Griechenland. Die Insel hat etwa 84000 Einwohner. Lesbos war in der Antike ein kulturelles Zentrum. Es war die Insel der Philosophie und der Kunst. Das Wort "lesbisch" ist vom Inselnamen abgeleitet. Sappho, die bekanntesten Dichterinnen des antiken Griechenlands, lebte hier. Sie schrieb im 6. Jahrhundert vor Christus Gedichte über gleichgeschlechtliche Liebe zwischen Frauen. Heute wird die Insel von vielen Lesben besucht. Auch in der Moderne gibt es bekannte Künstler auf der Insel: Der bekannteste griechische Maler des 20. Jahrhunderts Theophilos stammt aus Lesbos.

Die Hauptstadt und der Hafen von Lesbos ist Mytilini (etwa 40000 Einwohner). Die Stadt ist relativ groß und geschäftig. Sehenswert in der Stadt ist das byzantinische Burg (eine der größten im Mittelmeerraum) und das archäologische Museum. Auch über den naiven Maler Theophilos gibt es ein Museum in der Stadt. Im Norden der Insel liegt die denkmalgeschützte Stadt Mithymna. Im Westen der Insel liegt Skala Eresou. Dort wurde Sappho geboren. 

Die meisten Hotels und Privatzimmer sind in der Hauptstadt und in Skala Eresou. Im Zentrum von Mytilini, unweit des Hafens, befindet sich das beliebte Hotel Lesvion.

Es fahren täglich Fähren nach Piräus (Hafen von Athen). Häufige Fährverbindungen gibt es auch nach Chios und Limnos und 2-mal pro Woche nach Thessaloniki. Olympic Airways fliegt je nach Jahreszeit 2-5 mal täglich nach Athen, 1 mal täglich nach Thessaloniki und Chios.

In der Saison (etwa Mai bis Oktober) kann man Lesbos direkt aus Deutschland per Charterflug erreichen. Es gibt auf Lesvos ein ausgedehntes Busnetz, in Mytilini auch einige Stadtbuslinien in die Vororte und Strände der Umgebung. 

Günstige Reisen nach Griechenland  finden Sie bei Travelia.de. Hier können Sie sowohl billige Last Minute Reisen als auch Frühbucher Angebote online buchen

 

Buchtipp

 

Reiseführer Lesbos

Ein gutes Reisehandbuch über Lesbos für Rucksackurlauber stammt von Thomas Schröder aus dem Michael Müller Verlag.

Wenn Ihr rechts klickt, bekommt Ihr mehr Informationen und könnt das Buch bei Amazon bestellen.

 

 

 

Startseite
Hotels Griechenland
Allgemeine Infos
Verkehrsmittel
Unterkunft
Essen
Trinken
Praktisches
Geld
Medien
Die Inseln
Kykladen
Santorini
Thira Perissa Kamari Oia Akrotiri
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Paros
Parikia Naoussa Lefkes Piso Livadi
Antiparos
ollay.de
Ios
Mykonos
Delos
Tinos
Syros
Kea
Kithnos
Andros
Milos
Folegandros
Serifos
Sikinos
Sifnos
Amorgos
Katapola Ägiali Chora Andere Orte
Kleine Kykladen
Anafi
Dodekanes
Rhodos
Rhodos-Stadt Rhodos-Altstadt Lindos Faliraki Ialyssos
Symi
Kos
Nissiros
Pserimos
Patmos
Tilos
Leros
Kalymnos
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Karpathos
Pigadia Olymbos Amoopi Lefkos Finiki
Kassos
Kastellorizo
Ionische Inseln
Korfu
Paxos
Lefkas
Kefalonia
Ithaka
Zakynthos
Kythira
Sporaden
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nordostägäis
Samos
Chios
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos
Samothraki
Thassos
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Ägina
Kreta
Athen
Athen Anreise
Athen Verkehrsmittel
Athen Sehenswürdigkeiten
Piräus Hafen
Kanaren
Irland
Irland Rundreise
München
Mallorca