Finiki - ein Fischerdorf auf Karpathos

Finiki (Karpathos)


Finiki ist ein winziges Fischerdorf im Westen von Karpathos. Es besteht aus einem großen Fischerhafen, einem kleinen Strand und weißen Häusern mit blauen Fensterläden - Griechenland wie im Bilderbuch. In Karpathos ist Finiki für seine Fischtavernen bekannt - in Finiki wird wirklich der frische Fisch aus eigenem Fang serviert.

Die meisten Besucher kommen nach Finiki mit dem Mietwagen und bleiben nur einige Stunden.

Essen Finiki: In ganz Karpathos und darüber hinaus ist Finiki für seinen frischen Fisch bekannt. Es gibt mehrere Tavernen in denen man den frischen Fisch serviert bekommt. Mir hat es in der günstigen Taverne Nikos, weniger Schritte hinter dem Hafen, gut geschmeckt. Die Restaurants direkt im Hafen von Finiki sind nur wenig teurer. Von hier kann man den Fischern beim Flicken der Netze zuschauen. Zentral im Hafen befindet sich die Psarotaverna Delfini (Fischtaverne Delphin). Hier bekommt man der frischen Fisch von den Fischern am nur 5 Meter entfernten Hafen. Wie überall in Griechenland ist auch hier Fisch nicht mehr ganz billig - mit 30-40€ pro Kilo für guten frischen Fisch muß man in der Taverne Delfini rechnen. Unbedingt sollte man auch hier die Vorspeise Dakos probieren - von der Schwiegermutter selbstgemachter Zwieback mit Tomaten und Schafskäse. Auch die nördlich von dem Fischerdorf Finiki gelegene Taverne Under the Trees wird von vielen Stammgästen empfohlen.

Busse nach Finiki: Montag, Mittwoch und Freitag fahren im Sommer drei Busse von Karpathos (Pigadia) nach Finiki. An diesen Tag ist ein Tagesausflug mit dem Bus nach Finiki also möglich. Am Samstag gibt es zwei Busverbindungen, an den anderen Tagen fahren keine Busse. Alle Busse fahren weitere nach Lefkos und fahren dann sofort wieder zurück nach Pigadia. Der Flughafen ist etwa 20 km entfernt.

Finiki zu Fuß: Der kleine Touristenort Arkassa ist nur 2-3 km von Finiki entfernt. Der Spaziergang von Arkasa nach Finiki dauert somit gerade mal eine gute halbe Stunde. Schwieriger ist die Wanderung durch die nahe Flaskia Schlucht.

Fähre Finiki - Kassos: Etwa viermal wöchentlich verkehrt in der Saison eine kleine Fähre von Finiki auf die Nachbarinsel Kassos.

Übernachten Finiki: In Finiki kann man recht günstige einfache Zimmer mieten. In dem Ort ist am Abend nicht viel los. Wer Ruhe sucht ist in Finiki aber genau richtig.

*****     Kommentar zu diesem Artikel schreiben     *****

Buchtipp

 

Reiseführer Karpathos

Das beste Reisehandbuch über Karpathos für Rucksackurlauber stammt von den Autoren Antje und Gunther Schwab aus dem Michael Müller Verlag.

Wenn Ihr rechts klickt, bekommt Ihr mehr Informationen und könnt das Buch bei Amazon bestellen.

 

Kommentare, Ergänzungen, neue Seiten von den Lesern

Ihr wollt einen Kommentar oder eine Ergänzung zu diesem Text schreiben? Bitte schickt mir eine E-Mail. Gerne werde ich Euren Text unter dem obigen Artikel veröffentlichen. Ich freue mich auch, wenn Ihr mir einen weiteren Artikel zum Thema griechische Inseln zur Verfügung stellt. Gerne werde ich diesen auf einer neuen Seite veröffentlichen.

Unter Kommentar verstehe ich Kritik oder Anmerkungen zu meinem jeweiligen Artikel oder an den Kommentaren anderer. Ergänzungen können interessante Tips von Griechenlandfans sein: zum Beispiel Hinweise zu einem guten Restaurant, Eure Pension oder Ferienhaus, guter FKK-Strand und  Strand für Freicamper, Eure Stammkneipe auf Eurer Lieblingsinsel usw. . Neue Artikel können sich auf eine hier bisher nicht beschriebene Insel beziehen oder eine sonstige Ergänzung zum Thema griechische Inseln sein.

Alle Artikel / Kommentare müssen unbedingt von Euch selbst geschrieben oder urheberechtsfreie Texte sein. Bitte sagt mir, ob ich Euren Artikel mit Namen und / oder E-Mail-Adresse veröffentlichen soll oder nicht. Auch Werbetexte von Kleingewerbetreibenden im jeweiligen Ort werde ich unter Umständen veröffentlichen. Sie müssen aber für den Leser nütlich sein und ich werde diese deutlich als Werbetexte kennzeichnen. Natürlich behalte ich mir vor bestimmte Ergänzungen oder Artikel nicht zu publizieren.

Bitte alles per Mail an: info@griechenland-insel.de .

 

 

Startseite
Allgemeine Infos
Verkehrsmittel
Unterkunft
Essen
Trinken
Praktisches
Geld
Medien
Die Inseln
Kykladen
Santorini
Thira Perissa Kamari Oia Akrotiri
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea
Paros
Parikia Naoussa Lefkes Piso Livadi
Antiparos
ollay.de
Ios
Chora Gialos
Mykonos
Delos
Tinos
Syros
Galissas
Kea
Kithnos
Andros
Milos
Adamas Plaka Pollonia Milos Strände
Kimolos
Folegandros
Serifos
Sikinos
Sifnos
Amorgos
Katapola Ägiali Chora Andere Orte
Kleine Kykladen
Anafi
Dodekanes
Rhodos
Rhodos-Stadt Rhodos-Altstadt Lindos Faliraki Ialyssos
Symi
Kos
Nissiros
Pserimos
Patmos
Tilos
Leros
Kalymnos
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Karpathos
Pigadia Olymbos Amoopi Lefkos Finiki
Kassos
Kastellorizo
Ionische Inseln
Korfu
Paxos
Lefkas
Kefalonia
Ithaka
Zakynthos
Kythira
Sporaden
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nordostägäis
Samos
Chios
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos
Samothraki
Thassos
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Ägina
Kreta
Athen
Athen Anreise
Athen Verkehrsmittel
Athen Sehenswürdigkeiten
Piräus Hafen
Kanaren
Osteuropa
Irland
Irland Rundreise
München
Mallorca