Astypalea - Infos über die griechische Insel

Astypalea


Astypalea (Fläche knapp 100 km²) ist die westlichste der Inseln der Dodekanes. Geographisch liegt sie zwischen der Dodekanes und den Kykladen. Der Tourismus auf Astypalea ist kaum entwickelt, da die Insel abseits der großen Fährrouten liegt. Auf Astypalea ist somit das Leben noch wesentlich traditioneller als auf anderen Inseln, was einen Besuch von Astypalea interessant macht. Viele der 1200 Einwohner Astypaleas sind gut aufgelegt und immer für ein Gespräch offen. Sie interessieren sich noch für die wenigen Fremden, die ihr Astypalea besuchen. Die ungewöhnliche Form von Astipalea hat der Insel den Spitznamen Schmetterlingsinsel gebracht. Zwei größere Inselteile sind über eine Landbrücke miteinander verbunden.


Bild: © tella0303 - Fotolia.com

Skala und Hora: Die größte Siedlung auf der Insel besteht aus Skala und Hora. Ungefähr 80% aller Einwohner von Astypalea leben hier. Hier sind der Fährhafen, die meisten Unterkünfte, Tavernen und Touristen. Sehenswert sind das kleine Heimatmuseum und die Burg über dem Ort. Das venezianische Kastell von Astypalea stammt aus dem 13. Jahrhundert.


Bild: © tella0303 - Fotolia.com

Außerhalb des Hauptorts gibt es auf Astypalea eine Sehenswürdigkeit in der Nähe des Dorfes Maltezana. Es ist ein römisches Bad mit gut erhaltenen, wunderschönen Mosaiken. Die Strände auf Astypalea sind nicht gerade positiv für die Entwicklung des Tourismus auf der Insel. Außer ein paar kleinere Kiesstrände gibt es nicht viel.

Die Preise sind auf Astypalea eher niedrig. In den kleinen Cafés kommt man leicht mit den Einheimischen ins Gespräch, besonders wenn man eine gemeinsame Sprache hat (Englisch ist nicht sehr verbreitet). Schöne und ruhige Strände findet man etwa 15 Gehminuten außerhalb. Zimmer können im Juli und August etwas knapp werden, im restlichen Jahr findet man auf Astypalea leicht eine Unterkunft.

Da es auf der Astypalea wenig Straßen gibt, sind Wanderungen besonders interessant. Viele Pfade führen in abgelegene Teile von Astypalea. Die Einheimischen helfen bereitwillig bei der Planung von Wanderungen. Ein Bus verkehrt einige Male täglich zu den kleinen Siedlungen auf Astypalea, die mit einer asphaltierten Straße verbunden sind.

Fähren nach Astypalea: Eine Fahrt nach Astypalea muss sorgfältig geplant werden, da es nur wenige Fährverbindungen gibt. Es gibt etwa 2-3 Fähren pro Woche von Athen, Naxos und Paros. Des weiteren fahren Schiffe in die Gegenrichtung nach Kalymnos, Kos und Rhodos weiter. Viele der Fähen kommen in Astypalea mitten in der Nacht an oder fahren mitten in der Nacht ab. Astypalea ist eben für die großen Fähren, die meisten sind von der Firma Blue Star, nur ein kleiner Zwischenstopp. Es gibt einen kleinen Flughafen. Flüge von Athen nach Astypalea und zurück sind jedoch häufig ausgebucht.

Astypalea (englisch version)

 

 

Startseite
Hotels Griechenland
Allgemeine Infos
Verkehrsmittel
Unterkunft
Essen
Trinken
Praktisches
Geld
Medien
Die Inseln
Kykladen
Santorini
Thira Perissa Kamari Oia Akrotiri
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Paros
Parikia Naoussa Lefkes Piso Livadi
Antiparos
ollay.de
Ios
Chora Gialos
Mykonos
Delos
Tinos
Syros
Galissas
Kea
Kithnos
Andros
Milos
Adamas Plaka Pollonia Milos Strände
Kimolos
Folegandros
Serifos
Sikinos
Sifnos
Amorgos
Katapola Ägiali Chora Andere Orte
Kleine Kykladen
Anafi
Dodekanes
Rhodos
Rhodos-Stadt Rhodos-Altstadt Lindos Faliraki Ialyssos
Symi
Kos
Nissiros
Pserimos
Patmos
Tilos
Leros
Kalymnos
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Karpathos
Pigadia Olymbos Amoopi Lefkos Finiki
Kassos
Kastellorizo
Ionische Inseln
Korfu
Paxos
Lefkas
Kefalonia
Ithaka
Zakynthos
Kythira
Sporaden
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nordostägäis
Samos
Chios
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos
Samothraki
Thassos
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Kreta
Ägina
Athen
Athen Anreise
Athen Verkehrsmittel
Athen Sehenswürdigkeiten
Piräus Hafen
Kanaren
Irland Rundreise
Stadt Land Fluss Lösungen: Hier klicken
München
Mallorca
Hotels Griechenland
Reiseführer weltweit