Kykladen - Übersicht über die Inseln, Fähren, Segelurlaub, Segelferien, Mitsegeln

Die Kykladen    


Die Kykladeninsel sind von Athen, Iraklio (Kreta) und von vielen anderen ostgriechischen Inseln direkt mit der Fähre zu erreichen. Es gibt täglich eine oder mehrere Fähren auf alle größeren Kykladeninseln (Im Sommer mehr als im Winter). Besonders häufig werden die Inseln Mykonos, Paros, Naxos, Ios uns Santorini angefahren.

Inseln die abseits dieser Route liegen, werden weniger häufig mit Fähren bedient. Man kann jedoch umsteigen. Es gibt auch viele kleinere Fähren zwischen den Inseln. Von Iraklio (Kreta) gibt im Sommer 1-2 Fähren pro Tag, die Kreta mit den wichtigsten Kykladeninseln verbinden. Auf fast allen Inseln gibt es einen Campingplatz. Überall sind einfache Privatzimmer vorhanden. Oft werden die Zimmer schon am Hafen lautstark angeboten. Immer beliebter werden die Kykladen auch für Segelferien. Für einen Segelurlaub sind die Kykladen ideal, da das Meer im Sommer recht ruhig ist, Unwetter sind selten. Es gibt viele Agenturen und Privatleute, die Mitsegeln zu vergleichsweise günstigen Preisen anbieten.    

Meine Lieblingshotels auf den großen Kykladen

- Einfache Zimmer mit in der Regel eigenem WC / Dusche
- Auf den Namen des Hotels klicken um mehr Infos und Preise zu erhalten (Internet-Buchung ist möglich)
- Bei der Auswahl der Unterkünfte in den Kyladen wurde insbesondere auf den Preis geachtet. Auch possitives Feedback von Urlaubern spielt eine große Rolle.

Ort

Hotelname
Santorini Pension Anna
Paros Alexandra´s
Ios Pelagos Studios
Naxos Soula Hotel
Mykonos Hotel Milena
Milos Giannis Apartments

Santorini ist die bekannteste der Kykladen und ist eines der eindruckvollsten Naturwunder Europas. Die Insel ist ein Vulkankegel, der sich zum Teil unter dem Wasserspiegel befindet. Manche Wissenschaftler meinen, daß Santorini der sagenhafte Ort Atlantis war.

Naxos und Paros sind große Inseln mit einer Mischung aus Pauschal- und Individualtourismus. Beide Inseln haben keinen großen Charterflughafen und sind klassische griechische Urlaubsinseln für Insel-Hüpfer.. Naxos ist die größte Kykladeninsel.

Ios ist eine Partyinsel für jüngeres Publikum. Es wird bis zum Morgen gefeiert und getrunken. Kaum jemand hier ist über 30. Dort gibt es auch eine Jugendherberge (Francescos Hostel). Auf Ios gibt es keinen Flughafen und somit kaum Pauschaltouristen.

Serifos und Sifnos sind kleinere Inseln und sind geeignet für Menschen, die Ruhe statt Massentourismus suchen. Auch für Wanderer sind dies schöne Inseln.

Amorgos ist eine Insel, die etwas abseits von den Hauptfährenrouten liegt. Somit bekommt die Insel weniger Touristen ab als sie eigentlich verdient. Dies macht sie zu einem kleinen Geheimtipp. Die Atmosphäre auf Amorgos ist recht angenehm. Es gibt viele Langzeittouristen ("Aussteiger"). Sehr viele Touristen sind Stammtouristen, die jedes Jahr wiederkommen.

Mykonos ist eine Insel für Touristen mit etwas größerer Brieftasche. Hier sind die teuren Nachtclubs und die Restaurants und Hotels der gehobenen Kategorie. Teile von Mykonos sind bekannt als Urlaubinsel für homosexuelle Männer.

Delos ist eine kleine Insel nicht weit von Mykonos. Diese ist vor allem für Touristen mit archäologischen Interesse interessant. Delos war in der Antike eine blühende Stadt. Heute ist die Insel eigentlich ein Ausgrabungsstätte.

Milos ist eine der interessesten Insel, wird aber nicht vor den ganz großen Touristenmassen besucht. Die zweite Vulkaninsel der Kykladen ist bekannt für seine unbeschreiblich schöne Landschaft, seltene bunte Steine und historischen Bergbau.

Buchtipp

 

Reiseführer Kykladen

Das beste deutschsprachige Reisehandbuch über die Kykladen für Rucksackler stammt von Eberhard Fohrer aus dem Michael Müller Verlag.

Wenn Ihr rechts klickt, bekommt Ihr mehr Informationen und könnt das Buch bei Amazon bestellen.

 

 

Startseite
Hotels Griechenland
Allgemeine Infos
Verkehrsmittel
Unterkunft
Essen
Trinken
Praktisches
Geld
Medien
Die Inseln
Kykladen
Santorini
Thira Perissa Kamari Oia Akrotiri
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Paros
Parikia Naoussa Lefkes Piso Livadi
Antiparos
ollay.de
Ios
Chora Gialos
Mykonos
Delos
Tinos
Syros
Galissas
Kea
Kithnos
Andros
Milos
Adamas Plaka
Folegandros
Serifos
Sikinos
Sifnos
Amorgos
Katapola Ägiali Chora Andere Orte
Kleine Kykladen
Anafi
Dodekanes
Rhodos
Rhodos-Stadt Rhodos-Altstadt Lindos Faliraki Ialyssos
Symi
Kos
Nissiros
Pserimos
Patmos
Tilos
Leros
Kalymnos
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Karpathos
Pigadia Olymbos Amoopi Lefkos Finiki
Kassos
Kastellorizo
Ionische Inseln
Korfu
Paxos
Lefkas
Kefalonia
Ithaka
Zakynthos
Kythira
Sporaden
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nordostägäis
Samos
Chios
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos
Samothraki
Thassos
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Ägina
Kreta
Athen
Athen Anreise
Athen Verkehrsmittel
Athen Sehenswürdigkeiten
Piräus Hafen
Kanaren
Osteuropa
Irland
Irland Rundreise
München
Mallorca