Chios - Infos über die Insel, Mastrix, Homer, Fähren,Flüge und Busse auf Chios

Chios




Unser Tipp:

Ferienwohnungen in Griechenland mieten - JETZT sehr preiswert!








Chios liegt in der Ostägäis etwa 10 km vor der türkischen Küste und 50 km südlich von Lesbos. Die Insel ist knapp 850 Quadratkilometer groß und hat etwa 52.000 Einwohner. Hauptstadt in Chora (meist einfach Chios-Stadt genannt), circa 30.000 Bewohner. Höchster Berg auf Chios ist der Pelineo mit 1300m.

Es gibt auf Chios zwar Tourismus, aber weniger als auf vielen anderen großen Inseln in Griechenland. Sehenswürdigkeiten gibt es auf Chios nicht allzu viele. Das "Neo Moni" (Neue Kloster) ist bekannt für seine Mosaiksammlungen. Es befindet sich 15 km westlich von Chios-Stadt. Auch interessant ist das Dorf Pyrgi mit seinen kleinen Gassen und wunderschöner griechischer Inselarchitektur, die Korais Bibliothek in der Hauptstadt mit 95.000 Büchern, die verwinkelten Gassen der Altstadt  und das Kastell aus dem 10. Jahrhundert in Chios-Stadt. 

In Chios-Stadt sowie in einigen anderen Orten gibt es Hotels, Pensionen. Eine einfache Zimmervermietung oder Pension findet man auch in den kleineren Dörfern. Da es in Chios eine Universität mit über 1000 Studenten gibt, hat die Stadt ein ausgeprägtes Nachtleben für jüngere Leute.

Maxtris von Chios

Die Insel ist bekannt für seine Mastixbäume. Das Harz aus dem Mastixbaum (eine Unterart der Pistazienbäume) wird zur Herstellung von Kaugummis, Klebstoff, als Schutzanstrich für Ölgemälde und Ouzo verwendet. Das Mastrixharz von Chios ist extrem teuer, ein Kilogramm kostet bis zu 100 Euro. Man braucht aber etwa 8 Bäume um ein Kilo herzustellen. Viele Dörfer auf Chios leben vom Mastrix.

Homer von Chios

Auf Chios ist vermutlich der Dichter Homer im achten Jahrhundert v.Chr. geboren. Homer gilt als der erste Schriftsteller Europas überhaupt, von dem es heute noch Texte gibt. Zwei Werke von Homer sind überliefert: Ilias und Odyssee (dies sind die weltbekannten Irrfahrten des Odysseus). Ob Homer tatsächlich der Urheber dieses beiden Erzählungen ist, ist nicht ganz unumstritten.

Fähren Chios

Es gibt im Sommer täglich Fähren nach Cesme (in der Türkei), nach Piräus (dem Hafen von Athen) und nach Lesbos. Mehrmals pro Woche bestehen Fährverbindungen auf andere Inseln in der Umgebung wie Samos und Limnos.  Zudem gibt es häufig kleinere Schiffe, die Chios mit den vorgelagerten Zwerginseln Psara und Inousses verbinden. Der Fährhafen ist im Zentrum der Stadt.

Flüge Chios

Täglich gibt es von dem kleinen Flughafen auf Chios Flüge nach Athen und Thessaloniki.  Charterflüge aus dem Ausland gibt es kaum. Man kann jedoch auf die nahe Insel Lesbos fliegen und mit der Fähre nach Chios weiterreisen. Alternativ nimmt man ein Flugzeug nach Athen oder Thessaloniki und steigt um.

Landkarte Chios


Chios ist an einer Stelle nur gut 5 Kilometer vom Festland (Türkei) entfernt. Viele Flüchtlinge, unter anderem aus Syrien, kommen seit 2015 auf die Insel.

Die Insel Inousses und die Insel Psara sind  kleinere Nachbarinseln.

Bus und Mietwagen Chios

Auf der Insel verkehren Linienbusse. Die blauen Busse sind die Nahverkehrsbusse für Chios-Stadt und Umgebung, die grünen Linienbusse fahren in weiter entfernte Dörfer auf Chios. Die Busverbindungen in die Dörfer im Süden sind ok, in anderen Regionen von Chios gibt es kaum Linienverkehr. Will man die ganze Insel sehen, ist es besser ein Auto oder Moped zu mieten. In der Hauptstadt gibt es einige Autovermietungen. Auch direkt am Flughafen gibt es Mietwagen. Es gibt auf Chios viele Taxis, die im Gegensatz zu den anderen Inseln hier rot sind.

 

Chios (english version)

 

Startseite
Hotels für 2017 jetzt günstig buchen
Allgemeine Infos
Verkehrsmittel
Unterkunft
Essen
Trinken
Praktisches
Geld
Preise
Medien
Schlangen Chios
Die Inseln
Kykladen
Santorini
Thira Perissa Kamari Oia Akrotiri
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Paros
Parikia Naoussa Lefkes Piso Livadi
Antiparos
Ios
Chora Gialos
Mykonos
Delos
Tinos
Syros
Galissas
Kea
Kithnos
Andros
Milos
Adamas Plaka Pollonia Milos Strände
Kimolos
Folegandros
Serifos
Sikinos
Sifnos
Amorgos
Katapola Ägiali Chora Andere Orte
Kleine Kykladen
Anafi
Dodekanes
Rhodos
Rhodos-Stadt Rhodos-Altstadt Lindos Faliraki Ialyssos
Symi
Kos
Nissiros
Pserimos
Patmos
Tilos
Leros
Kalymnos
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Karpathos
Pigadia Olymbos Amoopi Lefkos Finiki
Kassos
Kastellorizo
Ionische Inseln
Korfu
Paxos
Lefkas
Kefalonia
Ithaka
Zakynthos
Kythira
Sporaden
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nordostägäis
Samos
Chios
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos
Samothraki
Thassos
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Ägina
Kreta
Athen
Athen Anreise
Athen Verkehrsmittel
Athen Sehenswürdigkeiten
Piräus Hafen
Kanaren
Irland
Irland Rundreise
München Reiseführer
Reiseführer weltweit