Wissen zu Griechenland - Hotels, Jugendherbergen, Privatzimmer und Pensionen, Campingplätze auf den grichischen Inseln.

Unterkünfte       




Unser Tipp:

Ferienwohnungen in Griechenland mieten - JETZT sehr preiswert!








Die Preise für Unterkünfte in Griechenland sind im allgemeinen erheblich niedriger als in den nordeuropäischen Ländern. Es ist in den meisten Inseln Griechenlands nicht allzu schwierig schnell ein Zimmer zu finden. Nur in der Hochsaison (Juli bis September) kann es manchmal schwierig sein etwas preisgünstiges vor Ort zu finden.

                  Hotels / Zimmer auf den griechischen Inseln

Hotels, Pensionen usw. gibt es in Griechenland sehr viele. Inzwischen haben fast alle ein Badezimmer. Die Preise hängen vor allem von drei Faktoren ab: Von der Ausstattung des Zimmers/Hotels, der Jahreszeit und vom Verhandlungsgeschick. Handeln ist fast immer möglich.  In der Hochsaison sind die Zimmer natürlich am teuersten. Um Wucher vorzubeugen gibt es in Griechenland ein sehr gutes System: Alle Zimmer werden von einer Behörde kontrolliert und in Kategorien eingeteilt. Es gibt Kategorien von A bis E. A sind die besten und teuersten Zimmer, E die einfachsten und billigsten. Auch legt diese Behörde einen Höchstpreis für das jeweilige Zimmer fest und erstellt für jedes Zimmer ein Dokument mit Kategorie und Preisangabe. Dieses Dokument muss in jedem Zimmer, dass an Touristen vermietet wird, aufgehängt werden. Somit weiß der Gast immer was das Zimmer tatsächlich wert ist. Dieser Höchstpreis wird in der Regel nur in der absoluten Hauptsaison verlangt (Mitte Juli bis Ende August). Außerhalb dieser Zeit sind die Zimmer wesentlich billiger zu haben. Tipp: Immer fragen ob man sich das Zimmer anschauen kann. Dann auch kurz einen Blick auf das Dokument an der Wand werfen.


Link-Tipp: Hier finden Sie eine gute Übersicht über Unterkünfte in Griechenland


Einzelzimmer gibt es eher selten. Meistens muss man ein Doppelzimmer nehmen und eine Preisreduktion aushandeln. Die Kosten für ein Doppelzimmer beginnen bei ca. Euro 12 pro Nacht (an den meisten Orten sind sie allerdings circa 15 Euro) für Zimmer der D oder E Kategorie. Für 20 Euro sollte man eigentlich in fast jedem Ort ein einfaches Zimmer bekommen, wenn man sich umschaut oder handelt. Im Winter sind Preise um 10 Euro möglich. 

Ferienhäuser und Ferienwohnungen gibt es auch in Griechenland in großer Menge. Wer eine Ferienwohnung in Griechenland buchen will, wird meist von den Preisen angenehm überrascht sein. Der Mietpreis und auch die Nebenkosten (wie Endreinigung) sind in der Regel niedriger als in Spanien oder Italien. Auch hier gilt, dass die absolute Hochsaison etwa um das Doppelte teurer ist als die Nebensaison (z.B. Mai /Juni oder Mitte September bis Ende Oktober)

Warnung: In der Hauptsaison sind Zimmer in absoluten Touristenzentren wie Korfu oder Santorini oft sehr teuer. In der Nebensaison, etwa im Mai, ist es dagegen z.B. auf Santorini einfach ein Zimmer für 20 Euro zu finden.

Tipps für gute und preiswerte Hotels

- Alles eher einfache Zimmer für Rucksacktouristen in der Regel mit eigenem Bad
- Bei Klick auf Namen des Hotels gibt es  ausführlich Informationen und die Möglichkeit der Buchung

Ort

Hotelname
Santorini Pension Anna
Paros Alexandra´s
Rhodos Hotel City Centre
Kos Hotel Koala
Kreta Heraklion Rea Hotel
Kreta Chania Hotel Alexis
Kreta Rethymno Pepi Studios

Interessante Bücher zum Thema Griechische Inseln

Jugendherbergen 

Es gibt Jugendherbergen in Kreta (Heraklion, Rethimnon und Plakias), Santorini (Perissa, Thira, Oi), Paros, Rhodos, Ios und auf  Korfu. Sie kosten ab etwa 8 - 11 Euro pro Nacht in Rethimnon, Perissa  und Plakias. Die anderen kosten wenige Euro mehr. Eine Mitgliedskarte o.ä. ist nicht nötig (auch nicht in der einzigen offiziellen Jugendherberge in Athen). Die besseren Jugendherbergen sind in Kreta, vor allem in Rethimnon und Plakias. Besonders empfehlen möchte ich persönlich die Herberge in Plakias. Auf Santorini ist die Herberge in Perissa die Beste und ist in der Nebensaison mit 8 Euro die derzeit billigste Herberge in Griechenland, die ich kenne.

Unsere Tipps: Geld sparen im Griechenland-Urlaub

Tolle Schnäppchen-Reisen nach Griechenland:   Hier Klicken
Beste Webseite für preiswerte Hotels in Griechenland:  Hier klicken
Beste Webseite für Ferienwohnung in Griechenland:  Hier klicken
Mietwagen in Griechenland - Günstig mieten:  Hier Klicken

Camping / Campingplätze

Wild-Campen ist eigentlich verboten, wird aber häufig auf kleineren Inseln toleriert. Wenn man es auf einen Versuch ankommen lässt, hat man außerhalb von Ortschaften meist mehr Glück. Auf fast allen Inseln mit Tourismus gibt es Campingplätze. Ausstattung und Preise sind meist mittelmäßig. Es gibt aber auch Orte in denen Wildcamper nach wie vor willkommen sind z.B. Lendas / Kreta oder Sougia auf Kreta.

Langfristmiete

Das langfristige Mieten eines Apartments oder einer Wohnung ist günstiger als in Deutschland. Man bekommt ein Zimmer (fast immer mit Bad und Kochgelegenheit) in der Regel für etwa 250 Euro im Monat inkl. Nebenkosten. Es gibt fast nie schriftliche Mietverträge. Man bezahlt für einen Monat. Kaution und Kündigungsfristen gibt es meist nicht. Man findet die billigsten Wohnungen durch Fragen vor Ort. Der Preis hängt sehr von Angebot und Nachfrage ab. In einem touristisch unerschlossenen Bergdorf bekommt man ein Zimmer mit Bad und Küche oft für 120-150 Euro im Monat, in größeren Städten oder Touristenhochburgen bezahlt man mindestens 250. Im Winter sind die Preise 20-50% niedriger. Oft haben einfache Apartments keinen Telefonanschluss, man heizt an kalten Tagen im Winter mit Strom, was durchaus 3-5 Euro pro Tag und Zimmer extra kosten kann. Wasser und Strom kosten etwas weniger im Vergleich zu Deutschland. Auch das Mieten von Einfamilienhäusern ist ab 400 Euro möglich. Wohnungen und Häuser sind in der Regel möbliert, auch Geschirr usw. ist meist vorhanden.

 Kleinanzeigen Ferienhaus : Verzeichnis für Ferienwohnungen und Ferienhäuser - der Eintrag ist kostenlos

Ferienhaus Griechenland   Accomodation Greek Islands

 

 

 

Startseite
Allgemeine Infos
Verkehrsmittel
Unterkunft
Essen
Trinken
Praktisches
Geld
Preise
Medien
Schlangen
Haie
Die Inseln
Kykladen
Santorini
Thira Perissa Kamari Oia Akrotiri
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Paros
Parikia Naoussa Lefkes Piso Livadi
Antiparos
Ios
Chora Gialos
Mykonos
Delos
Tinos
Syros
Galissas
Kea
Kithnos
Andros
Milos
Adamas Plaka
Folegandros
Serifos
Sikinos
Sifnos
Amorgos
Katapola Ägiali Chora Andere Orte
Kleine Kykladen
Anafi
Dodekanes
Rhodos
Rhodos-Stadt Rhodos-Altstadt Lindos Faliraki Ialyssos
Symi
Kos
Nissiros
Pserimos
Patmos
Tilos
Leros
Kalymnos
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Karpathos
Pigadia Olymbos Amoopi Lefkos Finiki
Kassos
Kastellorizo
Ionische Inseln
Korfu
Paxos
Lefkas
Kefalonia
Ithaka
Zakynthos
Kythira
Sporaden
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nordostägäis
Samos
Chios
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos
Samothraki
Thassos
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Ägina
Kreta
Athen
Athen Anreise
Athen Verkehrsmittel
Athen Sehenswürdigkeiten
Piräus Hafen
Unterkünfte Slowenien