Lipsi in der Dodekanes in Griechenland - Infos über die Insel

Lipsi


Lipsi (Fläche 17 km²) liegt zwischen Patmos und Leros in der nördlichen Dodekanes in Griechenland. Lipsi ist eine kleine Insel mit viel Charme, guten Tavernen, günstigen Preisen, sehr guten Stränden und viel Natur. Lipsi zählt wegen der geringen Größe nicht zu den Hauptinseln der Dodekanes, sie ist aber ist aber eine größere Insel unter den kleinen Inseln. Da die Fähre abseits der großen Fährrouten liegt, ist die Insel noch nicht sehr touristisch. Die Anzahl der Urlauber hat aber in den letzten Jahren zurecht deutlich zugenommen.

Eine gute Zeit Lipsi zu besuchen ist während des lokales Weinfestes, das einige Tage im August stattfindet. Am 24.August ist ein großes,religösen Fest auf Lipsi. Dann ist die Insel mit Griechen überlaufen und Zimmer sehr teuer und schwer zu finden.

Lipsi-Ort: Alle Fähren kommen in der einzigen größeren Ortschaft auf Lipsi an. Etwa 500 der 650 Einwohner von Lipsi leben im Dorf. Fast alle Touristen übernachten hier. Es gibt mehrere gute Hotels und Pensionen zu Preisen ab etwa 30 € für ein Doppelzimmer in der Saison. Ebenso gibt es viele qualitiv hochwertige Tavernen mit niedrigen Preisen. Sehr gut und günstig ist das Restaurant im Kalipso-Hotel, das sich ebenfalls als Unterkunftmöglichkeit empfieht. Im kleinen Museum von Lipsi ist der Eintritt frei. Der Ort besitzt einen sicheren Hafen, in dem Yachten und Segler gerne anlegen. Gut und günstig übernachtet man im "O Glaros", etwa 150 Meter vom Hafen entfernt.

Strände auf Lipsi: Der Liendu-Strand, nur mehrere 100 Meter vom Ort entfernt, ist der populärste Strand auf Lipsi. Ruhiger und ebenfalls hervorragende Strände, sind z.B. die 1 bzw. 3 km entfernten Strände Kambos und Platis Gialos. An den Stränden gibt es Tavernen und an einigen einfache Privatzimmer ab 25 Euro.

Fähren Lipsi: Fast täglich erreicht man im Sommer Lipsi von Patmos und Leros. Mehrmals pro Woche gibt es auch Verbindungen mit Kalymnos. Teurere Schnellfähren verbinden seltener Lipsi mehr oder weniger häufig mit Rhodos, Samos, Kos, Patmos und Ikaria. Im Winter gibt es wesentlich weniger Verbindungen.

Busse Lipsi: Der kleine Inselbus verbindet in der Saison den Hauptort stündlich mit vielen oben geschriebenen Stränden.

Lipsi (englisch version)

 

 

 

Startseite
Hotels Griechenland
Allgemeine Infos
Verkehrsmittel
Unterkunft
Essen
Trinken
Praktisches
Geld
Medien
Die Inseln
Kykladen
Santorini
Thira Perissa Kamari Oia Akrotiri
Naxos
Naxos Stadt Apollonas Tragea Agia Anna Ost-Naxos
Paros
Parikia Naoussa Lefkes Piso Livadi
Antiparos
ollay.de
Ios
Chora Gialos
Mykonos
Delos
Tinos
Syros
Galissas
Kea
Kithnos
Andros
Milos
Adamas Plaka Pollonia Milos Strände
Kimolos
Folegandros
Serifos
Sikinos
Sifnos
Amorgos
Katapola Ägiali Chora Andere Orte
Kleine Kykladen
Anafi
Dodekanes
Rhodos
Rhodos-Stadt Rhodos-Altstadt Lindos Faliraki Ialyssos
Symi
Kos
Nissiros
Pserimos
Patmos
Tilos
Leros
Kalymnos
Lipsi
Arki
Chalki
Astypalea
Karpathos
Pigadia Olymbos Amoopi Lefkos Finiki
Kassos
Kastellorizo
Ionische Inseln
Korfu
Paxos
Lefkas
Kefalonia
Ithaka
Zakynthos
Kythira
Sporaden
Skiathos
Skopelos
Alonissos
Skyros
Nordostägäis
Samos
Chios
Fourni
Psara
Inousses
Lesbos
Samothraki
Thassos
Ikaria
Limnos
Saronische Inseln
Ägina
Kreta
Athen
Athen Anreise
Athen Verkehrsmittel
Athen Sehenswürdigkeiten
Piräus Hafen
Kanaren
Osteuropa
Irland
Irland Rundreise
München
Mallorca
Bulgarische Rezepte
Impressum